Sehenswürdigkeiten Warnemünde

... was Sie bei einem Besuch des Ostseebades nicht verpassen sollten

Blick auf Warnemünde mit anklickbaren Sehenswürdigkeiten Westmole Warnemünde Teepott Warnemünde Leuchtturm Warnemünde Ostseestrand Warnemünde Alter Strom Vörreeg Kirche Warnemünde Fischmarkt Warnemünde Heimatmuseum Warnemünde Hafenrundfahrt in Warnemünde Ostseebad Hohe Düne
Blick auf Warnemünde mit anklickbaren Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes im Ostseebad Warnemünde

Im Ostseebad Warnemünde gibt es viel zu entdecken! Dabei sollten Sie bei Ihrem Besuch gerade nachfolgende Sehenswürdigkeiten von Warnemünde nicht verpassen:

Der Leuchtturm von Warnemünde

Der Leuchtturm von Warnemünde

1897 erhielt Warnemünde seinen 31 Meter hohen Leuchtturm, der auch heute noch als Leuchtfeuer genutzt wird. Zwischen April und Oktober können Touristen den Leuchtturm besteigen und bei guter Sicht von zwei Aussichtsplattformen Warnemünde und den Küstenbereich betrachten. mehr...

Teepott Warnemünde

Der Teepott

Der 1968 erbaute und unter Denkmalschutz stehende Warnemünder Teepott liegt direkt neben dem Leuchtturm. Seit 1991 stand dieses Gebäude leer und wurde nach einer umfangreichen Sanierung im Jahr 2002 wiedereröffnet.  mehr...

Alter Strom Warnemünde

Am „Alten Strom“ von Warnemünde

Der Alte Strom ist die Flaniermeile von Warnemünde und der ideale Ausgangspunkt zum Bummeln, Shoppen oder einfach nur zum „Schiffegucken“. Entlang der ehemaligen Hafeneinfahrt nach Rostock erwartet die Besucher ein Mix aus maritimen Flair und Tradition.  mehr...

Hafenrundfahrt

Hafenrundfahrt

Zu einem Besuch in Warnemünde gehört eine unterhaltsame und informative Hafenrundfahrt. Vier Reedereien mit einer Flotte von Ausflugsschiffen legen im Minutentakt vom Alten Strom ab.  mehr...

Die Westmole von Warnemünde

Die Westmole von Warnemünde

Die 541m lange Westmole von Warnemünde ist eine der Sehenswürdigkeiten des Ostseebades. Kein Punkt in Warnemünde bietet einen besseren Blick auf die fast minütlich ein- oder auslaufenden Schiffe (Fähren, Fischkutter, Ausflugsschiffe, Yachten und kleine Segelboote).  mehr...

Heimatmuseum Warnemünde

Das Heimatmuseum des Ostseebades

Das seit 1933 existierende Heimatmuseum bietet seinen Besuchern Einblicke in die Fischerei, das Lotsenwesen, die Seenotrettung, in das Badeleben und in die Traditionen von Warnemünde. mehr...

Warnemünde Achterreeg

Vörreeg und Achterreeg

In früheren Zeiten bestand das Fischerdorf Warnemünde aus zwei parallel zueinander laufenden Häuserreihen. Die vordere Hausreihe nannte man plattdeutsch „Vörreeg", die hintere „Achterreeg". mehr...

Strand Warnemünde

Der Strand von Warnemünde

Der ca. 5km lange und teils 100m breite Strand des Ostseebades Warnemünde zählt zu den breitesten Stränden an der  Ostseeküste Mecklenburg Vorpommerns. Geprägt wird der Strand insbesondere von der 530m langen Mole. mehr...

Warnemünder Fischmarkt

Der Warnemünder Fischmarkt

Der Fischermarkt auf der Mittelmole bietet samstags und sonntags von 8 bis 18 Uhr Räucher- und fangfrischen Fisch. mehr...

Kirche von Warnemünde

Die Warnemünder Kirche

Vorstellung der 1866 im neugotischen Stil erbauten und 1871 geweihten Evangelisch-Lutherische Kirche von Warnemünde. mehr...

Yachthafen Hohe Düne

Das benachbarte Ostseebad Hohe Düne

Das staatlich anerkannte Ostseebad Hohe Düne besitzt einen feinsandigen Strand und neuerdings auch Europas größte Robbenforschungsanlage. Selbige kann von Urlaubern und Einheimischen besucht werden. mehr...